And the winner is...FlickStuff

FS_WinnerCfP16

Das waren unsere Finalisten

MALOLEPZIE

­

„Bei unserer Immatrikulation 2012 hieß es: Mittweida ist, was du draus machst! Und so ist es.

Unser Bedürfnis nach Selbstverwirklichung und Freiheit erfüllten wir uns mit der Gründung unserer ortsunabhängigen Agentur. Aus Begeisterung wurde eine Vision, aus einer Vision ein Traum und aus genau diesem Traum entstand Malolepzie Cinemagraphs.

Geschichten  durch lebendige Bilder erzählen, hochwertigen und kreativen Content produzieren und Raum für Inspirationen schaffen. Das ist Malolepzie.
Unser Ansatz und Anspruch dabei lautet: Content is King und Concept is Queen.“

Maureen Müller und Sebastian Wirsching – Gründer Malolepzie Cinemagraph (Leipzig)

Effektrausch

­

„Hi! Wir sind Sandra und Katharina von Closer Moments by Effektrausch. Wir setzen im Bereich Corporate Publishing und mit unseren Hochzeitsreportagen auf echte Menschen und mitreißende Geschichten.“

Sandra Hofmann und Katharina Gleß – Geschäftsführerinnen Effektrausch (Leipzig)

FlickStuff

­

„Wir sind ein Team aus fünf Leuten: Ein Prof, Zwei Informatiker, meine Wenigkeit und seit neuestem auch ein HiWi. 

Wir entwickeln Second Screen Apps; das sind Anwendungen, die man parallel zum Fernsehen auf dem Smartphone anwendet. Unsere erste App TVTongue ermöglicht Sprachen lernen beim Fernsehen.

Die zweite App FlickStuff ist noch in Arbeit; sie soll automatisiert und zeitgleich Hintergrundinfos und Produktlinks zum TV-Programm zeigen.“ 

 Annabel Daferner – PR & Marketing bei FlickStuff GmbH (Stuttgart)